Der Karriereservice Münsterland

Positive Entwicklungen der Wirtschaft innerhalb einer Region basieren in großem Maße auf dem Vorhandensein von „Klugen Köpfen“.

Wie sich das Beschäftigungswachstum in den einzelnen Regionen zukünftig darstellen wird, hängt insbesondere von deren Standortattraktivität ab. Im Wettbewerb der Regionen geht es daher um attraktive Angebote für Unternehmen und hochqualifizierte Arbeitskräfte. Solche Arbeitskräfte  gehen wiederum vorzugsweise in Regionen mit einer großen Auswahl an Unternehmen. Im regionalen Wettbewerb um Fachkräfte und Unternehmen sind dabei nicht nur harte Standortfaktoren wie das Lohnniveau, die Gewerbesteuern und die Infrastruktur bedeutsam, sondern auch weiche Faktoren, wie Lebensqualität und Bildungsangebote.

Um genau diese Standortvorteile zu bündeln und zu kommunizieren, gibt es den „Karriereservice MÜNSTERLAND“. Angesiedelt beim MÜNSTERLAND e.V., ist die Unterstützung aller relevanten regionalen Akteure, die in Gremien und Kooperationen vernetzt sind, gewährleistet. Durch bestehende enge Kooperationen zu der Hochschule in Münster, zu den Fachhochschulen in Münster und der Region, den Kammern IHK und HWK, den Wirtschaftsförderungseinrichtungen des Münsterlandes, zu den eingetragenen Mitgliedern des MÜNSTERLAND e.V. (350 Mitglieder, darunter rund 250 Unternehmen), ist ein immerwährender Austausch untereinander gegeben.

Die einzelnen Maßnahmen des Karriereservice sind: